Montag, 1. Juni 2015

Gegrillte Melone auf Babyspinatsalat

Das aktuelle Blog-Event im Kochtopf  von Sandra steht unter dem Thema Grillen. Mir kommt dieses gerade recht, denn ich bin nicht der größte Griller, was sicher auch damit zu tun hat, dass mir die Inspiration und deshalb auch die Kreativität am Grill fehlen. Deshalb verzehre ich mich gerade nach entsprechenden Ideenanstößen. 

Nun ist es aber so, dass ich natürlich trotzdem mein Bestes gebe und so habe ich auch ein Rezept beizusteuern, das gegrillte Komponenten aufweist.

Und zwar diese leckere Vorspeise mit einem Salat aus Babyspinat, der mit der klassischen Kombination Schinken & Melone daherkommt. Gegrillt ist bis jetzt noch nichts, also grille ich die Melone. Die ist dann nämlich lauwarm und das ist geil!






Das ganze geht folgendermaßen mit diesen Zutaten:

5 handvoll Babyspinat
1 Melone mit orangenem Fruchtfleisch
2 handvoll Pekanüsse, in einer Pfanne leicht angeröstet
150g milder Gorgonzola
100g Crème fraîche
Saft einer halben Zitrone
¼ Knoblauchzehe, gerieben
2 TL milder Honig
Salz, Pfeffer
9 Scheiben roher Schinken, San Daniele / Serano etc.

Als erstes stellst Du das Dressing her. Dafür Crème fraîche, Zitronensaft, Honig, Knoblauch verrühren. Ungefähr 50g des Gorgonzola mit einer Gabel in der Soße zerdrücken, dass eine dickflüssige Konsistenz entsteht. Salzen und pfeffern.
Die Melone in Spalten schneiden und die Schale entfernen.
Den Spinat waschen, trocknen und auf einer Servierplatte drapieren. Den restlichen Käse zerbröckeln und darüber geben. Die Nüsse darüber verstreuen.
Dann eine Grillpfanne ölen und sehr heiß erhitzen. Die Melone von jeder Seite grillen bis dunkel Streifen entstanden und das Fruchtfleisch warm ist. Währenddessen das Dressing über den Spinat träufeln. Den Schinken schön auf der Platte drapieren und dann die gegrillten Melonenspalten salzen und pfeffern und darauflegen.


So - einfach, gut, gegrillt und somit Teil vom Blog-Event.


Liebste Grüße

Charlotte

Blog-Event CIX - it's BBQ-time! (Einsendeschluss 15. Juni 2015)




Kommentare:

  1. Was für ein schönes Rezept! Und alles Zutaten, die ich gerne mag - was will man/frau mehr?!
    Und dazu ist auch noch der Spinat auf dem Balkon soweit, wenn das mal kein Zeichen ist ;)

    Vielen Dank für Deinen Beitrag zum Event!

    AntwortenLöschen
  2. Das hört sich ja mega lecker an. Ich denke, das wird am Wochenende ausprobiert - danke fürs Rezept.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich! Berichte doch mal, wie es Dir gelungen ist.

      Liebste Grüße
      Charlotte

      Löschen

Ein Kommentar? Immer her damit! Dankeschön.